Lettres vivantes - Jean de La Fontaine Pixabay

Lettres vivantes - Jean de La Fontaine (1621-1695)

20.11.2021
La Comballaz - Konferenz

Lettres vivantes bietet die Möglichkeit, Jean de La Fontaine (1621-1695), den berühmten Autor von mehr als 240 Fabeln, (wieder) zu entdecken.

Die Zikade und die Ameise, die Krähe und der Fuchs, der Hase und die Schildkröte, aber auch das Reh und der Weinstock oder der Fuchs und der Storch, 400 Jahre Poesie... und so wenig Falten. Einige der Fabeln des Autors werden von Olivier Burkhalter rezitiert, begleitet von Irène Puccia am Klavier zu Kompositionen von J.Ph. Rameau, D. Scarlatti und M. Blasco de Nebra.



---

---

min.---°C / max.---°C

Könnte Ihnen auch gefallen...

Abonnieren Sie unseren Newsletter! Mehr Informationen

*

Allgemeine Bedingungen

Lassen Sie Sich Von Unseren Individuellen Empfehlungen Überraschen!

Mit einem Mausklick auf dieses Piktogramm, können Sie die Empfehlungen, die Ihren Wünschen und Interessen entsprechend angezeigt werden, selbst steuern. Individuelles Abenteuer, Aktivitäten mit der Familie, gastronomischer Streifzug mit dem Partner. Die Angebote entsprechen Ihren persönlichen Vorlieben.

Sie Möchten Gern Ihren Geografischen Standort Auswählen Und Das Touristische Angebot In Ihrer Nähe Entdecken?

Die auf jeder Seite angezeigte Karte hilft Ihnen, Ihren Standort zu bestimmen und interessante Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu finden. Auf diese Weise können Sie jede Region des Kantons erforschen und die Orte auswählen, die Sie auf einer bestimmten Route besuchen werden, und auf einen Blick sehen, was Ihnen eine Stadt zu bieten hat.

Sie Möchten Ihre Eigene Auswahl Treffen? Nehmen Sie Ihre Highlights In Die Favoriten Auf!

Sie möchten Ihre Auswahl speichern, ausdrucken, auf Ihre Gratis-Smartphoneapplikation «Vaud:Guide» exportieren oder mit Freunden teilen. All dies ist möglich, wenn Sie Ihre Auswahl unter «Favoriten» abspeichern.

Sie Möchten Ihre Wünsche Und Ihre Auswahl Mit Ihren Freunden Teilen? Ganz Einfach!