Thomasz Fall 1 Tomasz Fall, Le premier homme
Thomasz Fall 2 Tomasz Fall, Le premier homme
Frédéric Rouge, Récit de chasse, 1892 Collection particulière

Espace Graffenried - Brunch/Abschlussbesuch

06.03.2022
Aigle - Ausstellung

Der Espace Graffenried bietet eine kommentierte Besichtigung der Ausstellungen im ehemaligen Stadthaus von Aigle mit anschließendem Brunch an. Es handelt sich um den letzten Tag der Ausstellung "Silhouettes bucoliques".

Im unteren Raum, "Thomasz Fall. Le premier homme": Der erste Mensch ist eine 2015 begonnene Serie von Fotografien, Zeichnungen, Archivmaterial, Videos und Interviews, die einen halbfiktionalen Dokumentarfilm bilden, der nun fertiggestellt ist. Zwischen inszenierten Vorrichtungen und spontanen Aufnahmen werfen Tomasz Falls mehrdeutige Bilder einen Blick auf den Menschen und seine Beziehung zur Welt. In dieser Serie geht es um einen mysteriösen Mann - Herrn B. - der als Einsiedler in der Natur lebt und jedes Individuum verkörpert, das auf der Suche nach sich selbst ist. In Zeiten der Gesundheitskrise, aber auch der Klimakrise, der politischen und sozialen Krise, hinterfragt der spanisch-walliser Fotograf mithilfe einer schwer fassbaren Figur und einer narrativen Serie die Zukunft der westlichen Gesellschaft und ihre Herausforderungen. Diese semi-fiktionale Dokumentation wird in einem gleichnamigen Buch erzählt, das aus fiktiven und realen Dokumenten besteht, die ganz allgemein den Menschen und seine Zukunft in Frage stellen.

Im oberen Raum, "Silhouettes bucoliques - Frédéric Rouge et l'École de Savièse": Die Ausstellung will die Sichtweisen zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler aus benachbarten Kantonen, die ähnliche ikonografische Interessen haben, auf das Ländliche (wieder) entdecken. Die Ausstellung ist im Espace Graffenried in Aigle und im Mittelpunkt des Ausstellungsraums der städtischen Sammlung Savièse zu sehen. Eine künstlerische Intervention des Collectif Facteur steht im Dialog mit der Ausstellung und begleitet die Entdeckung der Ausstellung an beiden Standorten. Es bietet eine besondere zeitgenössische Sichtweise auf die Rhône-Ebene und das Chablais in Form einer dreidimensionalen Collage. Fotografien, die an verschiedenen künstlichen Orten aufgenommen wurden, die in wilde und geschützte Räume umgewandelt wurden, dekonstruieren (und konstruieren) verschiedene Blickwinkel auf dieses idealisierte historische und kulturelle Erbe, um es zu hinterfragen.



---

---

min.---°C / max.---°C

Könnte Ihnen auch gefallen...

Abonnieren Sie unseren Newsletter! Mehr Informationen

*

Allgemeine Bedingungen

Lassen Sie Sich Von Unseren Individuellen Empfehlungen Überraschen!

Mit einem Mausklick auf dieses Piktogramm, können Sie die Empfehlungen, die Ihren Wünschen und Interessen entsprechend angezeigt werden, selbst steuern. Individuelles Abenteuer, Aktivitäten mit der Familie, gastronomischer Streifzug mit dem Partner. Die Angebote entsprechen Ihren persönlichen Vorlieben.

Sie Möchten Gern Ihren Geografischen Standort Auswählen Und Das Touristische Angebot In Ihrer Nähe Entdecken?

Die auf jeder Seite angezeigte Karte hilft Ihnen, Ihren Standort zu bestimmen und interessante Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu finden. Auf diese Weise können Sie jede Region des Kantons erforschen und die Orte auswählen, die Sie auf einer bestimmten Route besuchen werden, und auf einen Blick sehen, was Ihnen eine Stadt zu bieten hat.

Sie Möchten Ihre Eigene Auswahl Treffen? Nehmen Sie Ihre Highlights In Die Favoriten Auf!

Sie möchten Ihre Auswahl speichern, ausdrucken, auf Ihre Gratis-Smartphoneapplikation «Vaud:Guide» exportieren oder mit Freunden teilen. All dies ist möglich, wenn Sie Ihre Auswahl unter «Favoriten» abspeichern.

Sie Möchten Ihre Wünsche Und Ihre Auswahl Mit Ihren Freunden Teilen? Ganz Einfach!